gaw technologies your partner excellence

Chemie

OSMO und GAW technologies – zwei exzellente Synergiepartner innerhalb der GAW Gruppe.

Die OSMO Membrane Systems, ein hochspezialisiertes Unternehmen der GAW Gruppe, entwickelt und realisiert hochwertige industrielle Membrantrennanlagen für verschiedenste Prozessapplikationen.

 

 

Die von OSMO angewandten Membrantrennverfahren nutzen die Prozessschritte Mikro- und Ultrafiltration, Nanofiltration, Umkehrosmose und Membranentgasung sowie weitere Schritte, zur Abtrennung von z.B. Partikeln, Viren, Bakterien und störenden Molekülen oder Ionen mithilfe eines selektiven Abtrennverfahrens.

In der Papierindustrie kommt der wirtschaftliche Nutzen von Membrantrennprozessen in erster Linie durch einen optimierten Einsatz der Ressourcen zum Tragen. Ungenutzte Potentiale zur Einsparung von Wasser, Energie und Rohstoffen können mittels dieser Technologien vollends genutzt werden. 

GAW Group OSMO surface water coating

Wässer in der Papier- und Zellstoffproduktion enthalten Inhaltsstoffe, die für eine hohe Anlagenverfügbarkeit im Papierprozess kritisch sein können. Auflagen von Behörden und hohe Abwasserkosten erfordern leistungsfähige Membrantrennanlagen zur Reduzierung des Wasser- sowie des Energieverbrauches.

 

Typische Anwendungen von OSMO Systemen in der Papieridustrie:

180410 GAW India Grafik 12

 

Ultrafiltration / Reduzierung des Frischwasserbedarfs/ Umkehrosmose

Brunnen- und Oberflächenwasseraufbereitung geeignet zur Entfernung oder Reduktion von Feststoffen, Mikroorganismen, Trübstoffen und Schwebstoffen zur Versorgung der internen Verbraucher und als Vorstufe zur Umkehrosmose. Durch die hochwertige Wasserqualität reduziert sich der spezifische Verbrauch und erhöht sich die Chemikalieneffizienz.

 

180410 GAW India Grafik 09

 

Umkehrosmose / Energieeffiziente Wasser- und Kondensatbehandlung/ Ionentauscher 

Sichere Erzeugung von demineralisiertem Wasser für die Kesselspeisung. Mit dem von OSMO entwickelten Prozessschritt Faktor X können hier Ausbeuten von > 90% erreicht werden, was die Abwassermenge beträchtlich reduziert und die Effizienz der Anlage verbessert.

 

 

180410 GAW India Grafik 01

 

Ultrafiltration / Reduzeirung von Abwassermengen / Umkehrsosmose 

Kombinierte Anlagen von OSMO ermöglichen die Aufbereitung und Rückführung von biologisch belasteten Abwässern aus der Papierherstellung. Bei stärker belasteten Prozesswässern können durch Ultrafiltration die CSB-Fracht oder Feststoffe abgetrennt werden, u.a. bei Bleichereiabwasser, Klarfiltrat und Streichfarben.

 

 

Weit über den Stand der Technik hinaus verfügen OSMO und GAW technologies, zwei exzellente und seit Jahrzehnten kooperierende Synergiepartner innerhalb der GAW Gruppe, über Zukunftstechnologien die den „Energetic Footprint“ verbessern und eine hohe Betriebssicherheit erreichen. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung werden zuverlässige und effiziente Prozesslösungen realisiert, die eine chemie- und energiearme Fahrweise ermöglichen und damit maßgeblich die Betriebskosten senken.