Filtrieren

Im äußerst komplexen Prozess der Papierherstellung und –veredelung sind das Filtrieren und Sieben unverzichtbare Verfahrensbestandteile. GAW Filter- und Siebsysteme bieten Lösungen für unterschiedlichste Anforderungen.

GAW group technologies key components ECO R Filter filtration coating 02 resECO-R Filter

Der ECO-R Filter wird zur Filtrierung von Agglomeraten und Störstoffen aus Flüssigkeiten, Dispersionen, Emulsionen, Streichpigmenten sowie Streichfarben verwendet.

Dabei wird das zu filtrierende Medium über den oberen Zulauf durch die Sieblamellen des Siebkorbs hin zum Ablauf am Filterboden gefördert. Die Grobstoffe bleiben außen am Siebkorb haften.

 

GAW group technologies key components ECO R Filter filtration coating 03 res

Der Siebkorb wird der Anwendung entsprechend als Spaltsiebeinsatz oder gelaserter Lochsiebkorb ausgeführt. Je nach Dimensionierung und Einsatzgebiet ist der ECO-R Filter mit einer variierenden Anzahl an Schaberklingen oder Bürsten aus Carbon respektive Metall ausgestattet. Die am Siebkorb haftenden Agglomerate und Störstoffe werden durch Schaberklingen oder Bürsten abgereinigt, zum Filterboden befördert und in den Rejektraum eingetragen. Wahlweise kann der Rejektraum als Schleuse ausgeführt werden, wodurch ein Ausschleusen der Agglomerate und Störstoffe im kontinuierlichen Betrieb des Filters ermöglicht wird.

 

Der Verdrängungskörper des ECO-R Filters reduziert das Arbeitsvolumen auf ein Minimum und ermöglicht optimale Strömungsverhältnisse. Die Dimensionierung des Filters erfolgt anhand der Durchsatzmenge, Art der Verunreinigungen sowie der  Viskosität und Abrasivität des Mediums. Zur Erreichung notwendiger Kapazitäten können mehrere Filter zusammengeschaltet werden.  

GAW group technologies key components ECO R Filter filtration coating 01 res

 

 

GAW group technologies eco s filter key components filtration coating res 02ECO-S Filter

Der ECO-S Filter wird zur Filtrierung von Agglomeraten und Störstoffen aus Flüssigkeiten, Dispersionen, Emulsionen, Streichpigmenten und Streichfarben verwendet.

Das Druckfiltersystem setzt sich aus statischen, zu einer Einheit kombinierten Filterelementen zusammen. Die Anzahl an Filterelementen pro Filterstation variiert je nach beabsichtigter Durchsatzmenge.

Ein Filterelement besteht aus einem Filtergehäuse und einem Filtereinsatz mit Maschengewebe.

 

GAW group technologies eco s filter key components filtration coating res 03

Bei der für den kontinuierlichen Betrieb entwickelten ECO-S Filterstation handelt es sich um ein geschlossenes Filtersystem. Das Filtersystem ist mit einer Einrichtung zur Rückgewinnung des in den einzelnen Filterelementen verbliebenen Restmediums versehen.

So wird das Restmedium vor dem Spülgang rezykliert und vollständig in den Prozess zurückgeführt. Der Reinigungsprozess der Filterstation erfolgt im kontinuierlichen Betrieb. Dabei werden die verschmutzten Filterelemente zeitweise weggeschaltet und rückgespült. Der ECO-S Filter kommt mitunter bei der Reinigung von frischem Prozesswasser zur Anwendung. In diesem Fall wird die Dimensionierung des Einzelfilters auf die Förderleistung der Pumpe abgestimmt.

 

GAW group technologies eco s filter key components filtration coating res 01