Composites

Bindertechnologie von GAW. Die Verbindung der Faser-Verbundwerkstoffe.

Papier, das ist unser angestammter Geschäftsbereich. Die Technologien des Dispergieren, Mahlen, Rühren, Mahlen, Entlüften, Kochen und Filtrieren sind unsere Domäne.

In jahrzehntlangen, verlässlichen Partnerschaften mit unseren Schlüsselkunden in der Papierindustrie wurden Verfahren und Technik unserer Dispergieraggregate beharrlich verbessert sowie in weitere Industriebereiche diversifiziert. Beispielsweise in den Geschäftsbereich der Faser-Verbundwerkstoffe, in dem die Bindertechnologie der GAW für die Behandlung von Verstärkungsfasern zunehmend angewandt wird

We know the box, we know the way and so we got out of the box.

Bei der Herstellung von Glasfasern wird schmelzflüssiges Glas mit enormer Geschwindigkeit durch Düsenplatten aus der Schmelze gezogen und verstreckt. Die heißen Fasern werden danach mit Wasser und Luft abgekühlt und beschichtet.

Die Einzelfilamente werden unmittelbar anschließend zu Rovings gebündelt, wobei diese Beschichtung mehrere Funktionen erfüllt: Die Rovings werden durch die Bindemittel verklebt und erhalten dadurch ausreichende Stabilität gegen Abrieb beim Transport sowie gegen Ausreißen von einzelnen Fasern und Bruch bei der Verarbeitung.

Zum Zweck der Verklebung der Rovings werden in der Binderküche oder an separaten Aufbereitungs stationen Binderdispersionen aus Flüssig- und Pulverprodukten hergestellt und auf das Glasvlies aufgetragen. Beim Auftragsverfahren kommen hierfür Vorhanggießer (Curtain Coater) und Vakuumentlüfter zum Einsatz.

Die Rezeptur der eingesetzten Bindemittel hängt von der späteren Verwendung der Fasern ab. So werden Polymerdispersionen aus Ethylenvinylacetat, Polyester, Epoxidharz, Polyurethan, aber auch Naturstoffe wie Stärke eingesetzt. In die Bindemittelrezepturen auf Basis von Polymeren gehen auch noch andere Hilfsmittel wie Antistatika, Gleitmittel und Haftvermittler wie Silane ein.

Dabei handelt es sich zum größten Teil um hochviskose Medien, deren Umschlag, Lagerung und Aufbereitung eine große Herausforderung für den Produzenten darstellen.

Bindertechnologie von GAW – wenn 1 + 1 mehr ist als 2.

Das entscheidende Kriterium für eine erfolgreiche Glasfaserproduktion ist das Aufbereitungsverfahren für Bindersysteme. GAW Dispergiersysteme ermöglichen die Herstellung dieser hochqualitativen  Dispersionen für die Glasfaserproduktion.

Und dabei dürfen wir bereits auf Weltmarktführer wie Owens Corning oder Johns Mansville referenzieren.